Über uns

 

Wir sind ein Team von Spezialisten und Fachleuten aus Messtechnik, Medizin, Wirtschaft, Wissenschaft, Produktion, Vertrieb und internationalem Marketing. Die Begeisterung und Leidenschaft, Menschen im bewussten und lösungsorientierten Umgang mit Elektrosmog zu unterstützen, verbindet uns. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur Personen die elektrosensibel sind, sondern allen Menschen einen zeitgemäßen Umgang mit Elektro- und Funktechnologien zu ermöglichen.

Unser Ziel ist es, unter biologischen und gesundheitlichen Aspekten einen wirksamen physikalischen Schutz vor den heute bekannten elektromagnetischen Einflüssen zu gewährleisten und setzen dazu wissenschaftlich begründete, patentierte Verfahren und innovative Technologien ein. Damit möchten wir eine private und unternehmerische Gesundheitsvorsorge am state of the art ermöglichen. Die von MEA Unda getragene neue Generation einer umfassenden Elektrosmogvorsorge ist wirksam, effizient und kostenschonend, und darüber hinaus auch wirtschaftlich hoch rentabel.

Die Situation

Viele Menschen sind verunsichert und wissen nicht wie sie mit „Elektrosmog“ umgehen sollen. Ob es sich um Mobilfunk, WLAN, Bluetooth und Sendemasten oder um Hochspannungsleitungen und Elektroleitungen in Gebäuden handelt – überall begegnet man den unterschiedlichsten künstlichen elektromagnetischen Feldern.
Gemeinsam mit natürlichen Feldern (u.a. kosmische Strahlung, Wetterfelder, Erdmagnetfeld, UV- und Infrarotstrahlung u.v.m.) bilden sie unsere elektromagnetische Umgebung – untertags wie auch nachts.

Lebende Systeme erweisen sich grundsätzlich als extrem empfindlich für den Empfang elektromagnetischer Signale. Neben den bekannten Wegen der Informationsvermittlung im Organismus wie Nervenleitung und Hormonsystem wurden elektromagnetische Felder als weiteres und bei Weitem schnellstes Informationssystem nachgewiesen. Auch die Informationsübertragung zwischen Elementarteilchen, Molekülen, Zellen und Organen geschieht mittels elektromagnetischer Felder. Auch mit seiner elektromagnetischen Umgebung befindet sich unser Organismus in ständiger
Wechselwirkung.

In den vergangenen Jahren (Jahrzehnten) haben sich vor allem die von Menschen erzeugten elektromagnetischen Felder exponentiell sowie unkontrolliert entwickelt. Diese Entwicklung ist noch nicht einmal ein Jahrhundert alt und das Wachstum wird sich auch in naher Zukunft ungebremst fortsetzen.

Was kann MEA Unda beitragen?

Nur durch wissenschaftlich fundierte Erhebungen der elektromagnetischen IST-Situationen und eine anschließende zielgerichtete physikalische Veränderung (SOLL-Situation) kann seriös eine Umgebung geschaffen werden, in der Elektrosmog keine bzw. nicht signifikante Gesundheitseffekte verursacht.

Dazu stellt MEA Unda als Kompetenzführer ein wissenschaftlich begründetes, wirtschaftliches und lösungsorientiertes EMV-Management zur Verfügung. Unsere interdisziplinäre Herangehensweise und die Kooperationen mit Experten und Universitäten im In- und Ausland ermöglichen uns dabei gänzlich neue Lösungsansätze.
MEA Unda verfügt neben den jeweiligen ländereigenen Normen über Vorsorgekriterien, die sich ausschließlich am biophysikalischen Bedarf des menschlichen Organismus orientieren und so erstmals den Menschen und sein Wohlbefinden ins Zentrum stellen.
Dadurch können sowohl thermische als auch athermische Aspekte und auch die bevölkerungsweit besonders bedeutsamen Langzeitwirkungen berücksichtigt werden. Diese sind von gesetzlicher Seite (noch) nicht ausreichend erfasst.

In der Anwendung greift MEA Unda bereits auf ein Vierteljahrhundert an Erfahrung zurück.

Das physikalische Umfeld in privaten und öffentlichen Gebäuden, Unternehmen, Institutionen und Gesundheitseinrichtungen kann heute so gestaltet werden, dass es keinen schädlichen Einfluss ausübt und trotz vorhandener Technik eine hochwirksame Form der Vorsorge für alle Lebewesen bietet.

Was wir tun

Beraten – Messen – Sanieren – Erfolg kontrollieren – Zertifizieren – Schulen – Lizenzieren

Was wir noch tun

Forschen – Entwickeln – Expandieren und Helfen